Sieglinde Geisel

© Lena Mucha

SIEGLINDE GEISEL lebt in Berlin als freie Journalistin (u.a. Deutschlandfunk Kultur, www.republik.ch) und als Schreib-Coach. 2016 hat sie “tell” gegründet, ein “Online-Magazin für Literatur und Zeitgenossenschaft”. 2018 ist ihr Gesprächsband “Was wäre, wenn?” mit Peter Bichsel erschienen.