Heinz Helle

© Suhrkamp Verlag

Heinz Helle, geboren 1978, Studium der Philosophie, Arbeit als Texter in Werbeagenturen, Absolvent des Schweizerischen Literaturinstituts, lebt mit Frau und Kind in Zürich. Sein Romandebüt Der beruhigende Klang von explodierendem Kerosin stand auf der Shortlist des Schweizer Buchpreises 2014. Sein zweiter Roman, Eigentlich müssten wir tanzen, war für den Deutschen Buchpreis 2015 nominiert.

Fr. 07.06. | 19:00 Uhr | Museum Neuruppin
Die Überwindung der Schwerkraft
Moderation: Anja Kretschmer