Gregor Hens
Missouri

© Milena Schlösser

Gregor Hens, geboren 1965 in Köln, lehrte an verschiedenen Amerikanischen Universitäten, zuletzt an der Ohio State University. Seit 2013 lebt er als freier Autor und Übersetzer in Berlin. Er hat zahlreiche Romane übersetzt, u.a. von Leonard Cohen, Jonathan Lethem, Kurt Vonnegut Jr. und Will Self. Zuletzt erschien von ihm 2011 der Roman „Nikotin“

Fr. 09.06. | 15:00 Uhr | Tempelgarten
Missouri
Moderation: Andreas Knaesche