Antje Leser
Kinder- und Jugendbuchautorin

© Wiebke Leser

Antje Leser studierte Germanistik und Romanistik, bevor sie sich als Lektorin und Journalistin selbstständig machte. Einige Jahre verbrachte sie mit ihrer Familie in Connecticut auf halbem Weg zwischen New York und Boston. Heute lebt sie als freie Autorin mit ihrem Mann, einem wilden Katzentrio und zwei windschnellen Isländern bei Bonn. In ihrer Ideenschmiede entstehen Geschichten, Reportagen und Sachtexte für Kinder und Jugendliche. Ihr Kinderbuch „Unterm Gras“ wurde 2015 mit dem LesePeter ausgezeichnet.

  © Magellan Verlag        

Luftschlösser sind schwer zu knacken (erschienen am 15.07.2020 im Magellan Verlag)

Liebe auf den ersten Blick? Weit gefehlt! Als Jonas Nika zum ersten Mal trifft, bricht sie gerade bei ihm ein. Nicht, weil sie es speziell auf Jonas abgesehen hat, sondern weil das ihr Job ist. Nika gehört zu einem kriminellen Familienclan, der sich auf Wohnungseinbrüche spezialisiert hat. Wenn sie nicht liefert, machen die anderen Druck. Doch Jonas und Nika begegnen sich wieder und diesmal funkt es gewaltig. Aber einfach aussteigen ist nicht. Plötzlich schweben beide in höchster Gefahr. (ab 14 Jahre)

Do 17. Juni, 9 und 11 Uhr: Autorenlesung “Luftschlösser sind schwer zu knacken” mit Norbert Müller-Baggen

Info: Die Perspektiven der beiden Charaktere werden in der Lesung mit verteilten Rollen aufgegriffen: Dabei übernimmt die Autorin die weibliche, der Profi-Sprecher Norbert Müller-Baggen die männliche Hauptrolle.