EINLADUNG

Hereinspaziert

18. Mai, 20. Juli und 14. September 2019

HEREINSPAZIERT

Neuruppiner öffnen ihre Gärten und Höfe

 

Für Besucher der Stadt wie für die Neuruppiner selbst ist ein Blick hinter die Fassaden der meist aus dem 19. Jahrhundert stammenden Bürgerhäuser gleichermaßen spannend. Lesungen und andere Kultur-und Kunstaktionen in privaten Umgebungen haben einen ganz spezifischen Reiz – sie sind eine Art Fortführung des literarischen Salons und ein Zeichen von Offenheit und Gastfreundschaft. Speziell für ein jüngeres Publikum präsentieren wir ungewöhnliche Leseorte, wo sich zugleich gut und entspannt lesen, „chillen“ und zuhören lässt.

Ob klassisch oder experimentell – seien Sie gespannt auf die Ideen und Leidenschaften der Neuruppiner Haus- und-Hof-Gastgeber. So kann sich ein Gemüsegarten zum Dichterort, ein alter Ziegenstall zum Hörspielraum, der Platz an der Feuerschale zur Geschichtenwerkstatt verwandeln.