Einladung

zum 200. Geburtstag von Theodor

Zu Ehren unseres Jubilars THEODOR FONTANE präsentieren wir 2019 ein einzigartiges Festprogramm
im Zeichen der Kunst und Lebenskunst.
Kurzweilig, zuweilen besinnlich, mitreißend und abwechslungsreich.
Dazu laden wir Sie herzlich ein.

 

Fontane-Festspiele

Ein Fest der Lebenslust mit Musik, Lyrik, Theater, Literatur, Kunst, Film, Ausflügen, Ausstellungen u.v.m

Himmelfahrt bis Pfingsten, 31. Mai – 10. Juni 2019, Neuruppin.

Wir lieben Fontane! Wir lieben ihn wegen seines Humors, seiner Weisheit und – natürlich – wegen all seiner wunderbaren Erzählungen, Romane, Reiseberichte und Gedichte. Wir feiern 2019 den virtuosen Lebenskünstler mit Blick und Sinn für „das Besondere, das Verborgene, da Unalltägliche“. Kurzum: für die kleinen Schönheiten des Lebens.

Die Fontane-Festspiele 2019 sind sein Geburtstagsfest. Ein rauschendes und zuweilen besinnliches Geburtstagsfest der ganz besonderen Art. Ein opulenter, facettenreicher Veranstaltungsreigen erwartet Sie in Neuruppin, ein Feuerwerk bunter und überraschender Ideen. Darunter aber auch Vertrautes wie das Fontane-Lyrik-Projekt, das Europäische Festival der Reiseliteratur „Neben der Spur“, Wanderungen und Ausflüge, und, und, und…

Krönender Abschluss der Fontane-Festspiele 2019 ist die Uraufführung der Fontane-Show: „Effi in der Unterwelt“.

Feiern Sie mit uns: den Geburtstag, die Kunst und das Leben.

Genießen Sie die Fontane-Feiertage in Neuruppin. Wir versprechen Ihnen eine Fontastische Zeit.

Die Künstlerische Leitung der Fontane-Festspiele
Uta Bartsch – Peter Böthig – Frank Matthus – Otto Wynen

Foto: Uwe Hauth

Fontane Theater Open-Air

“In der Liebe regiert der Augenblick´´

23. -25. August 2019, Neuruppin Schulplatz

Pünktlich zu seinem 200. Geburtstag erobert der Geist Fontanes von neuem die Mark Brandenburg. Und mit ihm erwachen all seine Figuren – von Effi bis zu Schach von Wuthenow – zu neuem Leben.

Neuruppin lädt zum Fontane-Gipfeltreffen ein, einer großen, aberwitzigen Theater-Show, die in freier Assoziation mit den Figuren aus den Fontane-Romanen spielt. Amouröse Erlebnisse und Freundschaften werden ebenso auf unterhaltsame Weise dargestellt wie ihre Diskussionen und Gedanken zu den ungelösten Fragen der menschlichen Natur und gesellschaftlicher Beziehungen.

Frank Matthus zerlegt den überlieferten Fontane-Kosmos in seine Einzelteile und fügt ihn – auf die ihm eigene Weise – wieder zusammen: als Theaterrevue mit Musik, Show und den völlig überzeichneten Auftritten der Fontane-Damen und („we-too“ schallt es aus der Geisterwelt) Fontane-Herren.

Idee, Buch, Inszenierung: Frank Matthus

Foto: Uwe Hauth

QUERFELDDREI

3. Kinder- & Jugendliteraturfestival

12.-18. Juni 2019

Zeit seines Lebens hat Theodor Fontane eine Kindlichkeit bewahrt, ohne die all seine Lebenskunst kaum denkbar wäre.
Zur Lebenskunst gehört die Neugierde und Kreativiät, die Lust am Spiel und an der Poesie. Darum steht Fontane 2019 als Leitstern über unserem Kinder- und Jugendliteraturfestival QUERFELDDREI.

Eine Woche lang haben Kinder und Jugendliche die Gelegenheit mit zeitgenössischen Autoren, Lyrikern, Illustratoren, Filmemachern, Hörspielmachern und Fotografen spielerisch zu arbeiten. Denn wir sind der festen Überzeugung, dass in jedem Kind und in jedem Jugendlichen auch ein Künstler lebt. Und ist es nicht Fontane, dann eben ein anderer.

Foto: Jan von Holleben

 

Hereinspaziert

     Neuruppiner öffnen ihre Gärten und Höfe

18. Mai, 20. Juli und 14. September 2019

Für Besucher der Stadt wie für die Neuruppiner selbst ist ein Blick hinter die Fassaden der meist aus dem 19. Jahrhundert stammenden Bürgerhäuser gleichermaßen spannend. Lesungen und andere Kultur-und Kunstaktionen in privaten Umgebungen haben einen ganz spezifischen Reiz – sie sind eine Art Fortführung des literarischen Salons und ein Zeichen von Offenheit und Gastfreundschaft. Speziell für ein jüngeres Publikum präsentieren wir ungewöhnliche Leseorte, wo sich zugleich gut und entspannt lesen, „chillen“ und zuhören lässt.

Ob klassisch oder experimentell – seien Sie gespannt auf die Ideen und Leidenschaften der Neuruppiner Haus- und-Hof-Gastgeber. So kann sich ein Gemüsegarten zum Dichterort, ein alter Ziegenstall zum Hörspielraum, der Platz an der Feuerschale zur Geschichtenwerkstatt verwandeln.

Foto: Uwe Hauth

Poesie als Weltgespräch?

Festival der deutschsprachigen Poesie

Oktober/November 2019

Lebendige und vielfältige Lyrik-Szene zu Gast in Neuruppin.

fontane.200/Autor

30. März bis 30. Dezember 2019, Museum Neuruppin

Die Leitausstellung zum Fontanejahr 2019.

 

.