Aktuelles

Aktuelles

Sonntagslesungen

Literarisches Sonntagspicknick unter freiem Himmel

So. 21. + 28 Juni und 05. Juli 2020 um 15 Uhr in Neuruppin

**********

So. 21. Juni, 15 Uhr, Kirchplatz am Schinkeldenkmal

Tanz auf dem Vulkan – Die goldenen, wilden und dreckigen Zwanziger

Die 1920er Jahre – politische Gegensätze, soziale Spannungen, epochale kulturelle Umwälzungen, nationalsozialistische Hetze gegen internationale Zusammenarbeit. Politiker und Journalisten bezeichneten sich wechselseitig als Lügner und bekämpften sich – kurz: eine Zeit wie die unsere.

AutorInnen wie Kurt Tucholsky, Erich Kästner, Mascha Kaléko oder Vicki Baum verliehen den goldenen, wilden und dreckigen Zwanzigern packenden literarischen Ausdruck – in Texten, die nach wie vor brandaktuelle Bedeutung haben.

Textauswahl: Gabi Rudnicki, Georg Büttel, Ödön-von-Horváth-Gesellschaft Murnau.

 

 

 

 

 

 

Es lesen Angela Hundsdorfer und Hans Machowiak. 

Tipp für den 21. Juni: 17 Uhr Flötenvesper zum Wichmannjahr in oder an der Klosterkirche

Fotos: Angela Hundsdorfer © Gerlind Klemens; Hans Machowiak © Dietmar Stehr

**********

So. 28. Juni, 15 Uhr, Niemöllerplatz hinter der Klosterkirche

Schach von Wuthenow – Theodor Fontane

Im Salon der schönen Frau von Carayon beginnt die Affäre um den Rittmeister Schach von Wuthenow. Die verwitwete Josephine und ihre Tochter Victoire sind Anziehungspunkt für Offiziere des Berliner Elite-Regiments. Fontanes Schach, der mit beiden Frauen freundschaftlich verkehrt, wird Opfer einer Welt des Scheins, deren Moralbegriffe längst fragwürdig geworden sind. Eine Hochzeit findet statt. Alles kommt ganz anders.

Es liest Hans Machowiak.

**********

So. 5. Juli, 15 Uhr, Kirchplatz am Schinkeldenkmal

Alice Littlebird – Buchpremiere der Jugendbuchautorin Grit Poppe

Als Alice Littlebird, ein Mädchen vom Volk der Cree, von ihrer Familie getrennt wird und in die Black Lake Residental School kommt, verliert sie alles. Die Nonnen nehmen ihre Kleider weg und scheren ihr das Haar. Sie ist nun Nr. 47 und eines der Kinder, die sich abends in den Schlaf weinen. Zusammen mit ihrem Bruder will sie fliehen. Doch dann passiert etwas Unvorhergesehenes. Eine spannende Geschichte für Kinder ab 11 Jahren, Eltern und Großeltern, die den Atem stocken lässt und eine Mischung aus historischem Roman und Abenteuergeschichte ist.

Es liest und erzählt die Autorin Grit Poppe.

 

 

 

 

 

 

Foto © Gregor Baron

**********

Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns über jede kleine Spende! Sie können uns auch gern mit dem Kauf eines Solidaritäts-Tickets unterstützen. Vielen Dank!

Solidaritäts-Ticket

Für Sitzmöglichkeiten & Tontechnik ist gesorgt. Decken, eigene Stühle und Picknick können gern mitgebracht werden. Eigene Gastronomie ist nicht vor Ort.

**********

Weitere Tipps für Tagesprogramme an den Kultursonntagen:

11 – 16 Uhr „Faszination Alhambra“, Architekt Carl von Diebitsch, Ausstellung Museum Neuruppin

12 Uhr Orgel punkt Zwölf in der Klosterkirche

12 – 16 Uhr Radierungen u. Skulpturen von Bernd Weimar, Ausstellung Galerie am Bollwerk