Kulturtipps

Ruppiner festspiel Land

Wer sich auf Entdeckungsreisen begeben, zugleich aber die Strapazen tagelangen Reisens vermeiden möchte, der sehe sich um im eigenen Land.

Die Mark Brandenburg ist noch immer diese zauberhafte Welt, die im Nu den Lärm und die Aufgeregtheiten des Alltags vergessen macht. „Fluss und See sind das eigentliche Lebenselement der Ruppiner Schweiz“, schrieb Theodor Fontane. Neben den stillen Reizen der Mark Brandenburg bietet heute ein Reigen hochkarätiger Festspiele an historischen, poetischen oder auch abgelegenen Orten im Ruppiner Land eine Kulturvielfalt, die ihresgleichen sucht.
Mit Beginn des Frühjahrs startet in Neuruppin und Umgebung das Festival für Alte Musik, Aequinox. Zu Pfingsten locken in Neuruppin die Fontane-Festspiele mit Literatur, Musik, Theater, Filmen und Wanderungen. Und in den Sommermonaten laden die Kammeroper Schloss Rheinsberg in die überwältigende Kulisse des Schlosses in Rheinsberg, der Theatersommer in Netzeband in den Gutspark und das Seefestival Wustrau zu einer bunten Show am Ruppiner See ein.
Musik und Theater, Natur und Kultur, Seenlandschaft und klassizistische Stadtanlagen gehen im Ruppiner Festspiel Land eine einzigartige Symbiose ein, die Genuss und Entspannung garantiert.


 Theatersommer Netzeband

theatersommer-netzeband

Kleines Dorf großes Theater. Magisch zieht Netzeband Jahr für Jahr aufs Neue theaterbegeisterte Menschen an. Netzeband selbst ist Magie: der Park, eine Amphitheater ähnliche, sich unterhalb der Kirche weit ausbreitende Bühne, die kleineren Bühnen weit hinten im Park unter uralten Bäumen. Thomas Dylan’s „Unter dem Milchwald“ sieht man kaum auf deutschen Theaterbühnen. In Netzeband ist es seit 20 Jahren Kult.
2018 stehen zudem zwei Neuinszenierungen auf dem Programm: „Der schlaue Urfin und seine Holzsoldaten“ und „Der Geizige“. In dieser 350 Jahre alten Komödie von Molière wirken vor allem zwei Triebkräfte: Geiz und Verschwendungssucht. Die Mittel der Commedia dell‘arte, die Molière als Spieler seiner Theatertruppe prägte, sind wie geschaffen für das Maskenspiel des Netzebander Synchrontheaters.

Website Theatersommer Netzeband


 Seefestival Wustrau

2013-07-19 10.13.09

Ein ganz besonderes Open Air Theater garantiert das Seefestival mit der Kombination aus traumhafter Naturkulisse, leidenschaftlichem Theater, Musik und Schauspiel in einer hochkarätigen Besetzung.
In der 14. Spielzeit präsentiert das Seefestival die Erfolgsproduktion »Spatz und Engel«.Das Stück von Daniel Große Boymann und Thomas Kahry nach einer Idee von David Winterberg über die Freundschaft zwischen Edith Piaf und Marlene Dietrich ist voller Emotionen und bewegender Momente und ein musikalischer Hochgenuss mit viel Tiefgang. Die grossen Diven des 20. Jahrhunderts entführen das Publikum in eine Welt voller Gegensätze. »Der Spatz von Paris« und »der Blaue Engel«. In diesem Stück werden griffige Dialoge, Ironie und Wortwitz mit den unvergesslichen Songs, wie »Non, je ne regrette rien« oder »La vie en Rose« raffiniert miteinander verschmolzen.
Außerdem präsentiert das Seefestival als „Ausblick“ in das Fontanejahr 2019 ein unterhaltsames Fontaneprogramm „MITFontane ins Theater- Kritik und Skandale“ über den Theaterkritiker Fontane. Eine heitere Zeitreise mit Auszügen aus Fontanes Kritiken und mit zeitgenössischer Musik vom „event theater e.V.“ Brandenburg.

Website Seefestival Wustrau


 Aequinox Musiktage Neuruppin

aequinix-neuruppin

Begeisternde Musikerlebnisse abseits der Festivalroutine – das ist das Erfolgskonzept der Aequinox Musiktage im Frühjahr und Herbst.
Zur Tag- und Nachtgleiche sind in Neuruppin herausragende internationale Künstler in familiärer Atmosphäre zu erleben. Einzigartige Konzertprogramme und ungewöhnliche Orte sind die Publikumsmagneten des Festivals.
Das künstlerische Profil wird von Wolfgang Katschner geprägt, dem kreativen Leiter der lautten compagney. Das vielfach ausgezeichnete Ensemble übersetzt Alte Musik meisterhaft in die Neuzeit – mit viel Spielfreude und aufregenden musikalischen Brückenschlägen.
Die Aequinox Musiktage präsentieren mit der lautten compagney ein hochkarätiges Musikprogramm.

Website Aequinox


Kammeroper Schloss Rheinsberg

kammeroper-rheinsberg

Die glückhafte Verbindung von Natur, Musik und Architektur mit dem Charme junger Stimmenan einem kulturhistorischen Ort, inmitten einer idyllischen Landschaft.
Überzeugen Sie sich davon bei einem Besuch des 28. Rheinsberger Festivalsommers der Kammeroper Schloss Rheinsberg vom 22. Juni bis 12. August. Dem Festival junger Opernsänger geht alljährlich ein Internationaler Gesangswettbewerb voraus. In 2018 haben sich 440 Sängerinnen und Sänger aus aller Welt daran beteiligt. Ende Februar wurden in der Finalrunde in Berlin die 46 Besten ermittelt. Ihr Preis ist eine Partie in den Rheinsberger Opernproduktionen. Höhepunkte: Weltpremiere „A Bad Man’s Life“ von Frank Matthus (Libretto) und Marc-Aurel Floros (Musik). In der Operngala präsentieren die Koloratursopranistin Susanne Elmark und der Bass Friedemann Röhlig – beide haben ihre internationalen erfolgreichen Karrieren in Rheinsberg gestartet – die Sängerschar des Jahrgangs 2018.Der Schlosshof wird an sieben Abenden zur Opernbühne für Mozarts „Così fan tutte“. Im Heckentheater folgt Webers „Der Freischütz“. Der kleine Freischütz“ – eine Fassung der großen Oper für Kinder ab 5 Jahren – wird im Schlosstheater gespielt.

Website Kammeroper Rheinsberg


Kunstbänke Touren

Unterschiedlicher, origineller und tiefgründiger können Sitzgelegenheiten kaum sein. Wir laden Sie ein, auf einer Kunstbank Platz zu nehmen und auf dem Weg dorthin die Ostprignitz und das Ruppiner Land von einer ganz neuen Seite kennenzulernen. Als Markenzeichen für geschichtlich, landschaftlich oder kulturell interessante Orte sind in den Jahren 2013 bis 2015 dreizehn besetzbare oder besser „besitzbare“ Kunstbänke von zwölf Künstlern aus Ostprignitz-Ruppin erdacht, gebaut und im märkischen Sand verankert worden. Jeder Künstler fand seinen eigenen Zugang zur Idee, forderte das Material, das ihm vertraut ist, in neue Zusammenhänge. So ist jede Bank ein Unikat und auf unverwechselbare Weise auch eine künstlerische Ansicht zum Thema Sitzen. Vier Kunst Bänke Touren verbinden die Kunstbänke miteinander. Dabei wurde stets die Nähe oder der Bezug zum Atelier des jeweiligen Künstlers gesucht und das Sehenswerte auf dem Weg zwischen den Kunstbankorten erkundet.

Website Kunstbänke Touren