Programm

Grete Minde

Szenisch-musikalisches Spektakel

Die Kulisse war atemberaubend: auf der einen Seite die hoch aufragenden Türme der Klosterkirche, auf der anderen Seite der Ruppiner See – dazwischen das imposante Bühnenbild. Hier spielte Grete Minde, ein musikalisches Drama nach einer Novelle von Theodor Fontane. Ein Stück über Liebe und Leidenschaft, über gesellschaftliche Konventionen, Neid, Missgunst und Ungerechtigkeit.

„Grete Minde“ 2014

Tickets

Festspielbüro
03391 65 98 198