Katharina Winkler
"Blauschmuck"

Katharina Winkler, geboren 1979 in Wien, studierte Germanistik, Theaterwissenschaft und Musikwissenschaft an der Universität Wien, nahm Klavier- und Ballettunterricht am Bruckner Konservatorium Linz. Sie spielte in mehreren Stücken an Wiener Bühnen und in Filmen des ORF. Katharina Winkler lebt heute in Berlin. „Blauschmuck“ ist ihr Debütroman.

Winkler_KatharinaFiliz wächst in einem kurdischen Dorf in der Türkei auf. Sie ist zwölf, als sie sich in den um wenige Jahre älteren Yunus verliebt und mit ihm von einem gemeinsamen Leben im Westen träumt: »›Wie wollen wir leben, Yunus?‹ / ›In Jeans. Wir werden Jeanshosen tragen. In Deutschland.‹« Mit fünfzehn heiratet sie Yunus – heimlich und gegen den Willen ihres Vaters. Doch mit der Hochzeit platzen auch die Träume von Freiheit und Autonomie: Statt Jeans trägt Filiz jetzt Burka; gemeinsam mit den drei Kindern, die in dieser Ehe geboren werden, ist sie der körperlichen und seelischen Brutalität ihres Mannes und ihrer Schwiegermutter ausgesetzt. Daran ändert auch die Emigration der Familie in den Westen nichts – vorerst. Denn nach einer neuerlichen Eskalation der Gewalt gelingt Filiz das vermeintlich Unmögliche: die Befreiung aus physischer und psychischer Abhängigkeit.

Fr 13.05. | 20.00 Uhr | Café Tasca, Neuruppin
Blauschmuck
(M) Bernhard Robben