Johann von Bülow
Schauspieler

Foto: Steffi Henn

Seinen Einstand als Schauspieler gab Johann von Bülow 1995 an der Seite von Franka Potente in der mehrfach ausgezeichneten Kino-Komödie „Nach Fünf im Urwald“. Seiner Ausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München folgte ein festes Engagement am Staatstheater Mainz. Neben Rollen in bekannten TV-Serien wie „Wolffs Revier“, „Die Männer vom K3“ und „Polizeiruf 110“ wurde der Sat1-Zweiteiler „Das Wunder von Lengede“ sein nächster großer Erfolg. Ab 2000 ist von Bülow auf der Bühne des Schauspielhauses Bochum zu sehen. Mit dem Kinofilm „3° kälter“ kehrte er 2005 auf die Kinoleinwand zurück und überzeugte u.a. im TV-Drama, „Das Gelübde“ oder im Film „Das Fremde in mir“. Es folgten viele weitere Rollen u.a. in den Serien „Um Himmels Willen“, „Wir müssen reden“, „Tatort“ oder „Mord mit Aussicht“. Aktuell erklingt von Bülow Stimme als Sherlock Holmes in der Hörspiel-Serie „Sherlock & Watson – Neues aus der Baker Street“, die er gemeinsam mit Schauspielkollege Florian Lukas eingelesen hat.