Die THEOretiker

Die THEOretiker, das sind: Alessa Bollack (Gitarre), Alice Buddeke (Gesang), Saskia Döring (Schlagzeug), Helene Jöchel (Rezitation), Quang (Cajon), Jennifer Päch (Gesang) und.Johannes Sokoll (Bass). Sie alle sind Abiturienten des Karl-Friedrich-Schinkel Gymnasiums Neuruppin und nehmen mit ihrem Song „Jenseits des Tweet“ am Fontane-Song Contest 2018 teil.

„‚Jugend hat keine Tugend‘ ist falsch, wie fast alle Sprichwörter; denn wenn wer noch Tugend hat, so ist’s eben die Jugend…“ Dieses Zitat Fontanes hat Die THEOretiker nicht nur inspiriert, sondern ihnen auch die Aktualität des Themas „Jung-Alt“ vor Augen geführt. Denn obwohl das Zitat und insbesondere das Sprichwort, auf welches Fontane sich bezieht, schon lange vor ihrer Zeit existierten, können sie sich heute noch damit identifizieren. In ihrem Song verarbeiten sie die Vorwürfe, die sich Jugendliche im 21. Jahrhundert stetig anhören müssen: Respektlosigkeit, Internetsucht, Selbstdarstellungswahn und fortschreitende Verblödung. Der Refrain soll jedoch zu einem Perspektivwechsel anregen.