Bifurcatio
Neuruppiner Studentenband

Foto: privat

Sie nennen sich Bifurcatio, das lateinische Wort für Aufgabelung. Denn jeder von ihnen hat einen anderen Musikgeschmack. Im ersten Semester haben die Neuruppiner Psychologie-Studenten begonnen, gemeinsam Musik zu machen. Jetzt studieren sie im 3. Semester und die ersten Medizinstudenten sind dazugekommen. Mittlerweile sind sie 13: vier Sänger, zwei Gitarren, ein Bass, eine Trompete, eine Querflöte, ein Saxophon, ein Klavier, ein Cello und ein Schlagzeug … In dieser Besetzung eine Musikrichtung zu finden, war nicht einfach. Schließlich ist Bifurcatio bei Ska Musik gelandet.