a place beyond purpose

Was passiert, wenn Preußen wieder auf Sachsen treffen? Soviel sei versprochen: 7 Köpfe können schon ein verdammt großes Feuerwerk veranstalten. Das grenzüberschreitende Projekt probt zwar im brandenburgischen Neuruppin, seine Mitglieder müssen aber erst einmal aus Leipzig, Berlin und Potsdam zusammengekarrt werden. Doch es lohnt sich jeder Meter – immerhin kennt man sich (trotz der erst 3-jährigen Bandgesichte) schon ein halbes Leben. Und Neuruppin lässt nunmal sehr lange Wurzeln schlagen. Musikalisch ist das Projekt bemüht, die einzelnen Steinchen einer grundsätzlich imposanten Soundwand nicht unkenntlich werden zu lassen.

Beim Fontane-Song Contest werden a place beyond purpose zusammen mit Helene Hannemann auftreten. Sie ist Schülerin am Evangelischen Gymnasium Neuruppin und nicht nur an ihrer Schule für ihre wundervolle Stimme bekannt. Sie verlieh bereits bei mehreren Konzerten dem Rapper „Famous“ regelmäßig ihre volle Stimme, um seine Songs zu vervollkommnen.

Hier kann man schon vorab ihren eingereichten Song anhören: